Berlin, 22. Februar 2019 – Die Berliner Capital Bay GmbH (CapitalBAY) hat Natalie Harder zum 1. Februar 2019 zum Head of Human Resources berufen. Neben der strategischen Ausrichtung des HR-Bereichs mit dem Fokus auf Personalmanagement und Teamentwicklung, wird der Aufbau und die Umsetzung einer Leadership Akademie einer ihrer Schwerpunkte sein.

Harder (56) leitet ein sechsköpfiges HR-Team und verantwortet unter anderem auch die Integration von Personalstrukturen nach Übernahmen, Fort- und Weiterbildungen, Talentmanagement, Change Management sowie das Thema Unternehmenskultur. Sie unterstützt zudem beim Aufbau der Organisationsstrukturen und der strategischen Ausrichtung des HR-Bereichs. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Digitalisierung von Personalprozessen sein – hier insbesondere die Entwicklung und Umsetzung eines e-Learning Konzepts.

Vor ihrem Wechsel zu CapitalBAY, war Harder in verschiedenen Unternehmen als Personal- und Vertriebsleiterin, unter anderem bei FedEx Express, tätig. Dort war sie neben ihren HR-Aufgaben auch für die Erarbeitung eines Change-Management-Konzepts und die Entwicklung und Implementierung neuer Prozesse und Strukturen verantwortlich. Zusätzlich verantwortete sie den Aufbau und die Durchführung einer Leadership Academy, mit dem Ziel „Talente“ zu verifizieren und für zukünftige Führungsrollen auszubilden.

George Salden, CEO von CapitalBAY: „Wir haben die Zahl unserer Mitarbeiter im letzten Jahr auf 170 verdoppelt und wollen weiter wachsen. In Zeiten von Fachkräftemangel in fast allen Branchen hat das Thema Mitarbeitergewinnung höchste Priorität. Wir freuen uns, mit Natalie Harder eine Expertin für den Bereich Human Resources ins Unternehmen zu integrieren, die es versteht, Menschen zu begeistern und zu motivieren. Sie wird uns hier ideal unterstützen und dabei einen klaren Fokus auf die Entwicklung der bestehenden Mitarbeiter legen.“